wasserfall2_links

farn

Enzymtherapie

Die Enzymtherapie basiert auf der Zufuhr pflanzlicher (Bromelain, Papain) oder auch tierischer (Trypsin, Chymotrypsin) Enzyme.

Im orthopädisch-traumatologischen Bereich machen wir uns die antiphlogistische Wirkung der Enzyme zu nutze, sie wirken einem Reizzustand und auch Ödemen entgegen und verbessern die Resorption von Hämatomen (blauen Flecken), zusätzlich entfalten sie schmerzhemmende Eigenschaften.

Die Einnahme erfolgt 3 x täglich möglichst hochdosiert, nüchtern, eine halbe bis eine Stunde vor den Mahlzeiten.

enzymtherapie

FaLang translation system by Faboba